+43 (0)664 491 65 65 info@berg-radl.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Sollten nach einem Verleihvorgang am Bike Schäden festgestellt werden, die nicht auf Verschleiß oder Ermüdung des Materials oder auf einen Reklamationsfall hindeuten, sind diese Schäden vom Kunden zu bezahlen.
  2. Eine Reservierung ist gleichzustellen mit einer fixen Buchung und kann nicht storniert werden (Rücktrittsrecht nach § 18 Abs 1 Z 10 FAGG ausgeschlossen).
  3. Sollten Sie daher trotz Reservierung Ihre Räder nicht verwenden, werden diese trotzdem verrechnet.
  4. Eine Reservierung ist nur mit einer 100% Anzahlung gültig.
  5. Schlechtes Wetter ist kein Stornogrund.
  6. Keine E-Bikes an Jugendliche unter 15 Jahren.
  7. Helmpflicht für alle, die mit unseren E-Bikes unterwegs sind.
  8. Versicherung: Die Räder sind nicht auf Diebstahl versichert. Für die Aufsicht während der Mietzeit ist der Verleihkunde zuständig. Sollte ein Rad während der Mietzeit gestohlen werden, ist der momentane Wert des Rades spätestens 24 Stunden nach dem Diebstahl zu begleichen. Eine Anzeige bei der Polizeistelle muss gemacht werden.
  9. Ausweispflicht: Wir bitten sie darum, einen Ausweis bei der Abholung Ihres Fahrrades bereitzuhalten.